musik erleben
musik erleben

Impressionen

Großer Vorspielnachmittag von MusiKAHLisch e. V. in Kahl am 5.5.2019 – toller Auftakt zum 10-jährigen Bestehen

 

 

Am Sonntag, den 05. Mai 2019 lud der Verein MusiKAHLisch e.V. als Auftakt zum 10-jährigen Bestehen zu einem großen Vorspielnachmittag in die Räume der Kaldaha-Grundschule in Kahl ein.

 

Die 1. Vorsitzende des Vereins., Dr. Angela Möschter, begrüßte das zahlreiche Publikum, insbesondere den 1. Bürgermeister Jürgen Seitz und dankte den jetzigen sowie den vorangegangenen Vorstandsmitgliedern für ihre geleistete Arbeit. Sie erwähnte die bevorstehende Mitgliederversammlung am 25. Juni um 20 Uhr mit Wahl eines neuen Vorstands und lud ein, MusiKAHLisch e. V. Kahl als neues Vorstandsmitglied zu unterstützen.

 

Und dann ging es schon los mit dem ersten Vorspiel. Durch das Programm führten Dr. Angela Möschter sowie Juliane Hohwiller vom Vorstand.

 

Den Auftakt machten die Flötenkinder in Einzel- und Ensembledarbietungen unter Leitung von Edelgard Kämmer.

 

Es schlossen sich Einzelauftritte sowie Auftritte gemeinsam mit der jeweiligen Lehrkraft von Gitarre, Keyboard, Klavier und Saxophon an. Die musikalische Reise ging von Deutschland aus mit Hänschen Klein einmal fast um die Welt. Oh Susanna aus Amerika, ein Menuett aus Frankreich, Die Kosaken Parade aus Russland und viele weitere Stücke fanden ihren Abschluss mit Applaus, Applaus von Sportfreunde Stiller, vorgetragen am Klavier.

 

Jeder der jungen Talente sowie bereits routinierte langjährige Schülerinnen und Schüler brachten ihren Auftritt, vielleicht mit etwas Lampenfieber, jedoch mit Bravour und anschließendem belohnendem großen Applaus dar.

 

Am Ende des ersten Teils stellten sich die anwesenden Lehrkräfte auf der Bühne kurz vor und informierten über die von ihnen angebotenen Instrumente.

 

Für die kleinen Besucher gab es wieder ein Bastelangebot in der Pause. Die Lehrkräfte der Früherziehung Maria Sattler und Gudrun Weber zeigten den Kindern, wie man aus Haushaltsgegenständen ein tolles Zupf-Instrument basteln kann. Der Basteltisch war mit kleinen und großen Kreativen besetzt, die später stolz mit ihrem eigenen Instrument nach Hause gingen.

 

Auch konnte man sich bei Kaffee, Kuchen und Kaltgetränken stärken - Danke an alle freiwilligen Bäckerinnen und Bäcker für die Kuchenspenden sowie jede helfende Hand.

 

Im Anschluss folgte der zweite Teil des Konzerts. Diesmal konnte man die Tenorblockflöte gemeinsam mit der Geige, ein Duett von Geige und Klavier, Darbietungen am Klavier, der Geige, Gitarre und Querflöte hören.

 

Den großen Schlussauftakt machte ein Quartett aus Saxophon bzw. E-Gitarre, Gitarre, Klavier und Schlagzeug. Hier zeigten die Lehrer zusammen mit jeweils einer Schülerin bzw. einem Schüler ihr Können und hatten sichtlich viel Freude daran, den Streifzug durch die Welt der Klassik mit den Rolling Stones und Jazz schwungvoll abzurunden.

Beeindruckendes Internes Vorspiel der Geigen- und Bratschenklasse

mit englischer Musik

 

 

Am Freitag, den 9. März 2018 lud die Geigen- und Bratschenklasse von MusiKAHLisch e.V. unter Leitung von Cornelia Köhler zu einem internen Vorspiel ein.

 

Das Thema des Abends waren Englische Komponisten.

 

Zu hören waren Tänze aus der Capriol Suite von Peter Warlock.

 

Den grandiosen Abschluss fand das Konzert mit Pomp and Circumstance Nr. 1 von Edward Elgar, ein absoluter Hochgenuss und grandioses Zusammenspiel der gesamten Geigen- und Bratschenklasse von Cornelia Köhler. Unterstützt wurden sie von der Cellistin Sanne Sauerteig.

 

Am Ende durften sich die fleißigen Musikerinnen und Musiker über großzügigen Applaus des Publikums freuen. Im Anschluss lud ein kleines Englisches Bufett noch zum gemütlichen Ausklang ein.

Flötenfest am 21.12.2017

 

Am 21.12.2017 luden die Blockflötenschülerinnen zum weihnachtlichen Vorspiel ein

Ob erst ganz frisch dabei oder schon mehrere Jahre mit dem Instrument vertraut – jeder stellte stolz sein Können vor. Die Zuschauerinnen und Zuschauer belohnten den Mut mit begeistertem Applaus. Man konnte sehen, wie dies die kleinen und großen Künstlerinnen in ihrem Tun gestärkt und sicher auch für den nächsten Auftritt motiviert hat. Wir freuen uns schon darauf!

Ausschnitte aus den verschiedenen Plakaten

 

Kahl hat den Groove!!!

 

Dies bewiesen eindrucksvoll die Schüler der Kaldaha Grundschule Kahl am Main

rund um Ihre Rektorin Sabine Schramm beim Cajon Workshop mit Matthias Philipzen am 13.01.2017.

Unter dem Titel „eine Kiste voller Rhythmus“ haben 75 Kinder der Jahrgangsstufen 2 - 4 mit viel Freude und Engagement teilgenommen.

Im Rahmen des Workshops der durch die Musikschule Musikahlisch e.V. veranstaltet wurde, lernten die Kinder hier einige Facetten des lateinamerikanischen Cajon kennen und sammelten erste Spielpraxis.

Philipzen der ca. 150 Workshops im Jahr durchführt, vermittelte den Kindern die doch zum Teil komplexen Rhythmen mit Silbensprache, sodass sich die Abfolge jeder leicht merken konnte. Des Weiteren stellte er auch die afrikanische Schlitztrommel vor und zeigte hier eine kleine musikalische Einlage.

Am Nachmittag folgte dann der Lehrerworkshop „das Klassenzimmer groovt“. Hier nahmen Lehrkräfte der Kaldaha Grundschule, Paul Gerhardt Schule Kahl, sowie weitere Lehrkräfte

aus dem gesamten Landkreis Aschaffenburg und Main Kinzig Kreis teil.

Hier wurden unter anderem moderne Rhythmen vermittelt, die sich sofort in einem Klassenverband umsetzen lassen.

Um 16 Uhr hieß es dann im komplett ausgebuchten öffentlichen Kurs nochmal,

„Cajon – eine Kiste voller Rhythmus“. Hier hatten die 35 Teilnehmer ebenfalls viel Spaß, denn es wurde nun auch generationsübergreifend im Alter von 6 bis 71 Jahren getrommelt.

Alle Beteiligten sowie Matthias Philipzen waren sehr begeistert, sodass man sich in Kürze wieder zu einem Workshop bei Musikahlisch e.V. treffen wird.

                             Großer Vorspielnachmittag 2016

 
 
 

Kontakt

 

Telefon: 06188/445733

Ansprechpartner:

Simone Schulz         

email: buero@musikahlisch.de

 

Bürozeiten

 

am Montag,

Dienstag und Mittwoch

von 9.30 Uhr - 12.00 Uhr

während der bayer. Schulzeit

 

im Raum B2 in der Tiefebene

der Kaldaha Volksschule

 

Adresse

 

MusiKAHLisch e. V.
Hauptstraße 19
63796 Kahl a. Main

 

 

Bankverbindung

 

MusiKAHLisch e. V.
DE06 7955 0000 0011 2806 17

Druckversion Druckversion | Sitemap
© MusiKAHLisch e.V.

Anrufen

E-Mail

Anfahrt